Die Kindernotinsel

Kinder in Angst brauchen Schutz. Kinder erleben immer häufiger, dass der Schulweg zum Gefahrenweg wird und Angst und Gefahr zum Alltagsleben dazu gehören. Gefahren durch gleichaltrige und kriminelle Jugendliche, durch Diebe oder Anderes und ausländerfeindliche Gruppen bedrohen die Kinder. Alle Geschäfte mit dem Notinsel-Zeichen an der Tür bieten Kindern Zuflucht vor Gewalt und Hilfe bei Gefahr. Beteiligte Geschäfte setzen damit ein deutliches Zeichen für den Kinderschutz und gegen potenzielle Täter.

Wo wir sind, bist Du sicher – unter diesem Motto gibt es seit 2002 bundesweit das Projekt Kindernotinsel von der Stiftung Hänsel+Gretel. Das Projekt wird deutschlandweit in teilnehmenden Städten oder Stadtteilen von verantwortlichen Partnern
(z. B. Stadt/Gemeinde, Jugendamt oder gemeinnützige Organisationen) umgesetzt. Es wird unter anderem gefördert von den Ortsvereinen des Deutschen Kinderschutzbundes.

 

Weitere Informationen erhalten Sie hier: www.notinsel.de